Analsex für Anfänger

Weiblicher Popo mit Kussmündern

Beim Gedanken an Analsex macht sich in deinem Kopf Unbehagen breit? Keine Sorge, auch nervöse Anfänger können lernen, Anal Fun zu entdecken und sich der Wonne analer Spielarten zu öffnen.

WARUM SOLLTE ICH ANAL FUN WOLLEN?

Weil es sich einfach unglaublich anfühlt! Nirgendwo sonst in oder auf deinem Körper treffen so viele Nerven zusammen wie in deinem Anus. Anale Spielarten ermöglichen daher einen nie gekannten Sinnesrausch und noch intensivere Orgasmen. Die beste Nachricht für alle Männer: dank der Prostata verdoppelt sich dieser Spaß sogar!

WIRD ES WEH TUN?

Nicht, wenn du dir ausreichend Zeit nimmst und immer eine Extraportion Gleitgel bereithältst. Merke: je höher das Level der Erregung, desto entspannter ist dein ganzer Körper. Außerdem gilt: klein anfangen – mit einem Finger, nicht der Faust. 

 

Analsex Anleitung

ABER IST ES NICHT IRGENDWIE EKELIG DA DRINNEN?

Dein Rektum ist ein Durchgang, kein Lagerraum. So lange du nicht zur Toilette musst, wird nichts Ekeliges darin sein. Wenn du dir allzu große Sorgen um Sauberkeit machst, kann eine Analdusche vorab helfen, die eigene Unsicherheit entscheidend zu verringern. 

NA GUT. ALSO, WAS BRAUCHE ICH FÜR DEN ANFANG?

Erstens: verwende in jedem Fall richtig viel Gleitgel und füge dann noch eine Portion hinzu. Zweitens: geh sicher, dass jedes Toy, das du ins Spiel mit einbeziehen willst, eine erweiterte Basis, besser noch einen Ausleger hat – diese fungiert nämlich als natürlicher Stopper. Drittens: mach nur, was sich wirklich gut anfühlt! Fühlt es sich nicht gut an, verkrampfst du und fühlst dich sofort noch weniger wohl. Dann steht dem Anal FUN nichts mehr im weg!

TOYS FÜR ANAL FUN