• KOSTENFREIER VERSAND
    • FUN FACTORY bietet Ihnen kostenfreien Versand in alle EU-Länder, die Schweiz und Norwegen – und das ganz ohne Mindestbestellwert!
  • DISKRETE VERPACKUNG
    • FUN FACTORY versendet Bestellungen in handelsüblichen Kartons mit der neutralen Absenderadresse "FF GmbH" ohne weitere Hinweise auf den Inhalt.
  • MADE IN GERMANY
    • Alle FUN FACTORY Toys werden in Bremen erfunden, entwickelt, designt UND produziert.

Sex & Fun

FUN FACTORY Tipps für einen guten Blowjob
Schnitzel und Blowjob Tag

SCHNIBLO-TAG: SO FEIERN SIE IHN

Am 14. März ist SchniBlo-Tag - genauer gesagt: Schnitzel & Blowjob-Tag! Feiern Sie mit uns diesen "Feiertag" und machen Sie Gebrauch von unseren besten Tipps & Tricks rund um das Thema Blowjob.

... und keine Sorge, auch der Part mit dem Schnitzel kommt bei uns nicht zu kurz – ein leckeres Rezept finden Sie weiter unten. Unser Tipp: genießen Sie beides, mit allen Sinnen, also erst Blowjob, dann Schnitzel!

Ein guter Blowjob ist weder Vorspiel noch Fast-Food

FUN FACTORY Tipps für einen guten Blowjob

 

Erinnern Sie sich noch an das Prickeln der ersten Male? Das Geheimnis: hemmungsloses Knutschen und ein sich langsam steigerndes Verlangen. Oder anders ausgedrückt: Kuscheln, Necken und Küssen Sie sich, als ob es kein Morgen gäbe. LAYA II ist wie gemacht, um währenddessen zwischen Ihren beiden Körpern zu verschwinden. Um die Intensität sachte zu steigern, stimulieren Sie den Penis danach zunächst durch die Unterwäsche, durch sanftes Reiben mit den Händen oder mit Hilfe des LAYA ll.

Ohne Hände?! Bitte nicht!

MANTA

Achtung! Mit dem Ausziehen zünden Sie Stufe zwei! Jetzt ist das Küssen auch unterhalb der Gürtellinie erwünscht. Genauso wie zärtliches Lecken oder sanftes Beißen. Doch aufgepasst: Oralsex hat zwar buchstäblich mit dem Mund zu tun – aber eben nicht nur! Verschränken Sie daher bitte nicht Ihre Hände auf dem Rücken wie beim „Apfelfischen“. Nutzen Sie sie! Führen Sie den MANTA Männervibrator zunächst sachte am Schaft auf und ab, während Sie sich mit Ihren Lippen um das Verwöhnen der Eichel kümmern.

Masturbator MANTA bringt kraftvolle Vibrationen ins Spiel – platziert an der Penisbasis punktet das Männertoy mit einem genialen Deep-Throat-Gefühl. Perfekt auch, wenn Sie zwischendurch nach Luft schnappen oder Ihrem Kiefer eine Pause gönnen. 

Gehen Sie Hotspot-Surfen

FUN FACTORY Aufliegevibrator LAYA II

 

Fakt ist: Solange Sie sich während eines Blowjobs ausschließlich um den Penis bemühen, vergeuden Sie wertvolles FUN-Potenzial. Werfen Sie sich stattdessen voll und ganz in die aufbrandende Leidenschaft und gehen Sie Hotspot-Surfen. Machen Sie es sich zunutze, dass auch in den Hoden zahllose Nervenenden zusammenlaufen, die nur darauf warten, von Ihnen stimuliert zu werden. Erlaubt ist, was gefällt: Streichen Sie mit den Fingern am Skrotum entlang, ziehen Sie sanft an den Hoden, lecken oder saugen Sie daran.

Expertentipp: Während Sie auf Tauchstation gehen, übernimmt LAYA ll an der Oberfläche; führen Sie ihn am Penisschaft auf und ab oder versuchen Sie es mit der gezielten Vibration am sensiblen Vorhautbändchen. Geht es dann wieder ans Eingemachte, schmiegen sich die samtig weichen Kurven unseres Vibrator-Bestsellers ganz wunderbar um die empfindsamen Hoden und kümmern sich um die weitere, extra-stimulierende Massage.

FUN FACTORY Aufliege Vibrator LAYA II


PERINEUM NICHT VERGESSEN!

Eine weitere Goldgrube empfindsamer Nervenenden ist das Perineum, also das Areal zwischen Hoden und Anus. Hier punkten Sie oft bereits mit hauchzartem Kitzeln oder sanftem Streicheln, steigerbar bis hin zu einer handfesten Massage, mit der sich sogar die Prostata (extern) stimulieren lässt – oder: Sie setzen auf einen Dritten im Bunde, wie Analplug DUKE

Let‘s get loud!

Lassen Sie Ihren Partner ruhig spüren, sehen und (!) hören, dass Sie Spaß haben! Inspiration gefällig? Nutzen Sie Vibrator VOLTA zur zielgenauen Stimulation der Klitoris, während Sie auf Tauchstation gehen.  

UNSER SCHNITZELREZEPT FÜR EINEN PERFEKTEN SCHNIBLO-TAG

Schniblo Tag

 

Sie brauchen: Kalbsschnitzel, Parmaschinken, frische Salbeiblätter, Öl, Weißwein, Salz & Pfeffer. 

Und so geht’s:
1. 
Klopfen Sie die Kalbsschnitzel auf eine Stärke von 1/2 cm
2.  Stecken Sie nun mit einem Holzspieß auf jedes Schnitzel je eine Scheibe Schinken und ein Salbeiblatt
3.  Das Öl in der Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin bei mittlerer Temperatur – von jeder Seite – ca. 2 min. anbraten
4.  Die nicht belegte Seite mit Salz und Pfeffer würzen
5.  Anschließend etwa 1 EL Weißwein über die Schnitzel träufeln – und sofort servieren!

Sie leben vegetarisch oder vegan? Dann probieren Sie das Gleiche einfach mit bissfest gekochten Kohlrabi- und Zucchinischeiben – statt Kalbsfleisch und Parmaschinken.

Guten Appetit! 

UNSERE LIEBSTEN BLOWJOB TOYS