• KOSTENFREIER VERSAND
    • FUN FACTORY bietet Ihnen kostenfreien Versand in alle EU-Länder, die Schweiz und Norwegen – und das ganz ohne Mindestbestellwert!
  • DISKRETE VERPACKUNG
    • FUN FACTORY versendet Bestellungen in handelsüblichen Kartons mit der neutralen Absenderadresse "FF GmbH" ohne weitere Hinweise auf den Inhalt.
  • MADE IN GERMANY
    • Alle FUN FACTORY Toys werden in Bremen erfunden, entwickelt, designt UND produziert.

Sex & Fun

#1 Sex-up fürs Schlafzimmer. Umgeben Sie sich mit Dingen, die zum Entspannen und Verführen einladen – ob weiche Laken, klare Oberflächen, Musik oder stimmungsvolles Licht: erlaubt ist, was auch immer Sie in Stimmung bringt!

#2 Alles was gut tut. Bei einem Orgasmus geht es nicht nur um Ihre erogenen Zonen. Machen Sie es sich zur Gewohnheit von nun an regelmäßig Dinge zu tun, die Ihren gesamten Körper bei Laune halten. Ob es hierbei nun um einen Staffellauf, ein heißes Bad oder eine Rundum-Massage von Ihrem Partner, z.B. mit dem LAYASPOT, geht.

#3 Trainieren Sie Ihren Beckenboden. Denn eine straffe und empfindsamere Beckenbodenmuskulatur führt zu einer besseren Kontrolle über den Höhepunkt und noch intensivere Orgasmen. Ein weiteres Plus: auch die Gesundheit profitiert von den regelmäßigen Übungen. Unser Tipp: zusätzliche Gewichte, wie die SMARTBALLS, verhelfen noch schneller zu befriedigenden Ergebnissen.

#4 Kreieren Sie ein Ritual. Finden Sie etwas, das Sie dazu bringt, sich sexy zu fühlen – das kann Spitzenunterwäsche, ein Spotify Sender oder eine bestimmte Art sein, Ihren Partner zu küssen
– und integrieren Sie genau diese Sache als festen Bestandteil Ihres Vorspiels. 

#5 Probieren Sie ein neues Toy. Die kräftigen Vibrationen des TIGER werden Sie auf gleich mehrere – bisher ungekannte Arten – befriedigen. Wollen Sie mehrere Hot-Spots auf einmal verwöhnen, ist ein Dual-Action-Toy wie die MISS BI das Richtige. Der Vibrator stimuliert ganz nebenbei nämlich auch Klitoris, Schamlippen und G-Punkt.

Schon gewusst?

Nur etwa 30% der Frauen erleben einen vaginalen Höhepunkt – das macht die Klitoris (für 70%) zum Hot-Spot No.1.

 

#6 Entdecken Sie neue Hot-Spots. Statt sich stets und auf direktem Wege der Klitoris zu widmen, stimulieren Sie doch mal den A-Punkt – ein Areal unterhalb des Muttermundes – denn das kann Sie feuchter und heißer werden lassen als jemals zuvor. Erreichen können Sie den A-Punkt mit einem langen, sanft gebogenen Toy wie dem PATCHY PAUL oder LADY Bi. Alternativ empfehlen wir den AMORINO, zur Stimulation all der feinen Nerven um den Bereich der Klitoris – auf einen Streich.

#7 Üben, üben, üben! Studien zufolge masturbieren 61% der Frauen nur maximal ein Mal pro Woche. Doch um Ihr tatsächliches Orgasmus-Potenzial zu erreichen, sollten Sie es etwas häufiger tun und dabei das unvergleichliche Solo-Play genießen.

#8 Machen Sie Schluss mit Routinen. Immer der gleiche Vibrator, in der gleichen Intensität und der gleichen Stellung? So wird Ihr Gehirn bald glauben, dass Orgasmen nur auf eine Art und Weise erreicht werden können. Deshalb: probieren Sie verschiedene Positionen und Toys und lassen Sie sich so zu immer wieder neuen, erotischen Sinnenreisen verführen.

#9 Krallen Sie sich am Bettlaken fest. Ein blödes Porno-Klischee? Ganz und gar nicht! Denn: Sich an etwas festzuhalten, ob am Bettlaken oder den Bettpfosten, kann helfen, die innere Spannung zu aktivieren. Und das wiederum führt zuverlässig zu einem stärkeren Orgasmus. Auch wichtig: das Atmen nicht vergessen! Denn tatsächlich ist tiefes Ein- und Ausatmen ein echter Sex-Booster.

#10 Lassen Sie sich Zeit! 19,7 Minuten – so lange dauert das durchschnittliche Liebesspiel. Für die Meisten: viel zu kurz, um den Körper für einen Orgasmus in Erdbebenstärke warm laufen zu lassen. Also: nehmen Sie sich doch einfach mal eine oder gar zwei Stunden Zeit um zu Spielen ... der Rest kommt dann wie von selbst!